26. April 2013

Gillette Venus & Olaz

Ich & 4 andere Frauen wurden bei Testerlounge.de ausgewählt, um den neuen
Gillette Venus & Olaz Rasierer zu testen.

Infos über Gillette Venus:
Der erste Rasierer mit dem Namen "Gillette Venus" kam 2001 auf dem Markt,
der speziell für Frauen entwickelt wurde , 3 Klingen & ein schützendes Kissen sorgen dafür,
dass Schnittwunden vermieden werden.
so gab es dann 2004 denn Gillette Venus Divine, 2005 den Gillette Venus Vibrance,
2007 den Gillette Venus Breeze, 2008 den Gillette Venus Embrace,
2009 den Gillette Venus Spa Breeze, 2010 den Gillette Venus Bikini Trimmer,
2011 den Gillette Venus Pro Skin & 2013 den Gillette Venus & Olaz,
also schon einige wo auch von Stiftung Warentest 4 mal mit "Sehr gut" bewertet wurde
Infos über Gillette Venus & Olaz:
Liebe für glatte Beine und Leidenschaft für Hautpflege inspirierten
die Entwicklung des Gillette® Venus® & Olaz® Rasierers, dem perfekten Paar.
Die mit Olaz-Inhaltsstoffen angereicherten Rasiergelkissen helfen,
die Feuchtigkeit in der Haut zu halten und Deine Rasur zu verbessern.
Die 5 eng aneinander liegenden Venus Klingen sorgen für eine schonende und gründliche Rasur.

Das ist er:

(Quelle:http://www.gillettevenus.de/de_DE/ )

Meine Fotos:


Mein Bericht:
Ich hatte die Packung geöffnet & erstmal auf den Tisch gelegt,
 um mich mehr über diesen Rasierer im Netz zu Informieren,
und ob ihr es glaubt oder nicht, aber ich bekam Hunger auf was süßes,
denn die Rasiergelkissen (von Olaz) haben so schön nach Honig gerochen,
& wenn man was süßes riecht, muss man es haben (also wenn man Süssigkeiten-Junkie ist ;) )
Deshalb für mich wirklich positiv, ich habe mich dann gefragt, wie der Rasierer dann erst riecht,
wenn er mit Wasser in Berührung kommt. Gesagt getan, Abends ging es dann an den Härtetest ;) .
Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, gibt es bei diesem Rasierer auch einen Saugnapf dabei,
wo man diesen dann einfach an die Wandfliesen anbringen kann & den Rasierer dann immer Griffbereit hat.
Der Gillette Venus & Olaz hat 5 enganeinander liegende Klingen & sagen den Härchen den Kampf an,
gelichzeitig kommen die Gelkissen mit Wasser in Berührung & erledigen somit die Arbeit,
dass die Haut mit reichlich Hautfeuchtigkeit versorgt wird, man merkt nicht wirklich,
dass man sich rasiert, da die Gelkissen sanft die Haut entlang gleiten.
Und es duftet nach Honig ;) .
Auch nach dem Rasieren, ist kein Eincremen nötig, die Haut ist seidig glatt,
nicht gereitzt & fühlt sich sehr schön an.
Auf einem der Bilder kann man sehen, wieviel Olazcreme bei einer Rasur abgegeben wird,
dementsprechend ist dann auch die Pflege, allerdings denke ich auch das nach
nur ein paar Rasuren, die Gelkissen, bereits verschwunden sind.

Fazit:
Jede Frau soll sich wie eine Göttin fühlen, mit seidenglatten Beinen & ohne Irritationen!
Es funktioniert, denn ich habe einen neuen Liebling und kann ihn euch wirklich nur empfehlen!
"Lieb ihn, sonst Geld zurück" damit wirbt Gillette im Moment & sie wissen genau warum,denn
das Traumpaar für die Haut ist,

Gilette Venus & Olaz
Ich bedanke mich sehr bei
testerlounge für diesen Test
Es gibt 5 von 5 Sternchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Nachricht !

Google+ Followers

Google+ Badge