21. Februar 2017

Melitta- Kaffee des Jahres 2017



Dank GoFeminin durfte mein Mann mal wieder ausgiebig testen,

denn ich habe mich für ihn bei der Plattform für den Kaffee des Jahres 2017 beworben & wurde ausgewählt, darüber hat sich mein Mann natürlich sehr gefreut. Denn er ist im Gegensatz zu mir ein totaler Kaffee- Trinker.
Vielen lieben Dank dafür.




Besonderes Aroma – für besondere Augenblicke, so Melitta.


Dieser Filterkaffee besteht aus einer einzigartigen Mischung mit 100 % Arabica Kaffeebohnen aus Brasilien. Hier wurden  besondere Bohnen ausgewählt und durch eine genau abgestimmte und besondere Röstung ein Aroma entwickelt, das an frisch geröstete Nüsse erinnert, also mal was ganz anderes für echte Kaffeliebhaber.



Wir erhielten fünf 100 g Packungen der neuen Sorte. So haben wir direkt  Päckchen weitergeben, damit noch mehr in den Genuss kommen, den Kaffee des Jahres kennen zu lernen.

Mir persönlich gefällt das Design der Verpackung richtig gut, andere Designs wirken eher schlicht & meines Erachtens auch langweilig.
Aber dieses Design zieht die Blicke direkt auf sich, es wirkt frisch & interessant.



Schon beim Aufbrühen fliegt ein sanfter Duft Kaffee durchs Haus, dieser setzt auch einen Hauch der Nussnote frei.

Wo passt der Kaffee perfekt ?
Natürlich zum wichtigsten Mahlzeit des Tages - dem Frühstück.

Die Stärke 4 ist perfekt für meinem Mann, nicht zu stark(denn dann wird er total hibbelig & aufgekratzt😜)
und auch nicht zu schwach.
Man schmeckt die Nuss raus, aber es ist auch nicht jedermanns Sache,
mein Schwager mochte diesen nämlich nicht, ihm war die Nussnote zu dominant.
Jeder andere, der diesen Kaffee probieren durfte, fand ihn außergewöhnlich lecker.


Kennt ihr schon den Kaffee des Jahres 2017 von Melitta?
Was haltet ihr von der besonders vollmundigen  Nussnote?





Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    Ich kenne die Sorte von Melitta noch nicht. Aber mit nussiger Note klingt interessant. Ich trinke nur sehr wenig Kaffee und wenn dann ganz frisch gemahlen aus unserer Jura. Mein Mann würde der Melitta schmecken. LG Maui

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kathrin,
    wir kannten die Sorte auch noch nicht, deshalb hat sich mein Mann sehr darüber gefreut als ich die Zusage von go Feminin erhielt.
    Es lohnt sich auf jeden Fall diesen zumindest mal zu probieren, die nussige Note ist was besonderes.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hi,

    ein wirklich toller Artikel. Es geht nichts über einen frisch zubereiteten Kaffee und das volle Aroma.

    Ich liebe Kaffee und freue mich sehr, wenn Blogger mit Leidenschaft über den Kaffee bloggen.

    Gruß an alle Kaffeetrinker. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebes,
      es freut mich sehr, das dir mein Artikel gefällt.
      In kürze darfst du noch einen weiteren Kaffeeartikel bei mir lesen ;)
      Liebe Grüße & einen schönen Mittwoch gewünscht

      Löschen

Danke für deine Nachricht !

Google+ Followers

Google+ Badge